Adam

آدم

REGIE: Maryam Touzani LAND: Marokko, Frankreich JAHR: 2019 SPRACHE(N): Arabisch UNTERTITEL: Deutsch LÄNGE: 98 min

SEKTION: Previews im Cinecittà 2021

VORSTELLUNGEN

INHALT
Abla lebt mit ihrer achtjährigen Tochter Warda in Casablanca. Die kleine Bäckerei, die sie betreibt, hat schon bessere Zeiten gesehen, und ihr Leben als alleinerziehende und berufstätige Frau fordert sie sehr. So ist es nicht verwunderlich, dass sie Samia, einer jungen schwangeren Frau, die eines Tages an ihre Haustür klopft und um Arbeit bittet, zunächst ihre Hilfe verwehrt. Die kleine Warda aber schließt die Fremde sofort ins Herz – und schafft es schließlich, auch das der Mutter zu erweichen. Als Samia sich als geschickte Bäckerin entpuppt, wächst ein zartes freundschaftliches Band zwischen den beiden Frauen. Mit der immer näher kommenden Geburt von Samias Kind stellt sich aber auch die Frage, welche Zukunft es für die junge Mutter in Ablas Obhut geben kann.
Eine berührende Geschichte aus dem heutigen Casablanca über die Solidarität zweier Frauen und die sinnliche Kunst des Backens, kraftvoll erzählt von Maryam Touzani, der neuen weiblichen Stimme des marokkanischen Kinos.

BIOGRAPHIE
Maryam Touzani wurde 1980 in Tanger geboren und verbrachte ihre Kindheit in ihrer Heimatstadt, bevor sie in London ein Journalismusstudium absolvierte. Nach ihrem Studium kehrte sie nach Marokko zurück, wo sie als Journalistin arbeitete und sich auf das maghrebinische Kino spezialisierte. Schon bald verspürte sie das Bedürfnis, sich durch eigene Filme auszudrücken. 2019 wird Maryam Mitglied der Academy of Oscars. Im selben Jahr wurde ADAM die offizielle Auswahl Marokkos für das Oscar-Rennen in der Kategorie bester ausländischer Film.

FILMOGRAPHIE
Quand ils dorment (2012), Aya wal bahr (2015), Adam (2019)

DREHBUCH: Maryam Touzani PRODUZENT:IN: Nabil Ayouch KAMERA: Adil Ayoub SCHNITT: Julie Naas MIT: Lubna Azabal, Nisrin Erradi

KONTAKTE PRODUKTION: Ali N‘ Productions (houda.lakhdar@alinprod.com), Artémis Productions (info@artemisproductions.com), Les Films du Nouveau Monde WELTVERTRIEB: Films Boutique (info@filmsboutique.com) DEUTSCHER VERLEIH: Grandfilm (verleih@grandfilm.de)