Lehrerfortbildungen

Im festivalfreien Jahr bietet Open Eyes eine eintägige filmwissenschaftliche Fortbildung für Lehrer und Lehrerinnen an, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Filmkompetenz von Lehrerinnen und Lehrern zu stärken, damit die Diskussionen, die im Rahmen des Projekts angestoßen werden, auch im Klassenzimmer mit entsprechendem Fachwissen von den Lehrkräften fortgeführt werden können. Themen in der Vergangenheit waren u.a. „Filmdramaturgie kompakt,“ „Politik und Film“ und „Filmisches Erzählen“. Die Open Eyes-Lehrerfortbildungen sind staatlich anerkannt und stehen Lehrkräften aus ganz Bayern offen.

lesen

Programm Open Eyes

Mehr Informationen zum Open Eyes-Schulfilmprogramm 2017, das vom 25. September bis 4. Oktober 2017 im Filmhaus Nürnberg stattfindet, erfahren Sie hier.

lesen

Profil – Open Eyes

Open Eyes, das Schulfilmprojekt des Filmfestivals der Menschenrechte verbindet auf innovative Weise kulturelle und politische Bildung. Im Gegensatz zu NIHRFF findet das Open Eyes-Schulfilmprojekt im jährlichen Turnus statt. Seit 2007 wird Open Eyes großzügig von der Stabilo International GmbH unterstützt.

lesen