Srbenka

Srbenka

REGIE: Nebojša Slijepčević   LAND: Kroatien   JAHR: 2018   SPRACHE(N): Kroatisch   UNTERTITEL: Englisch   LÄNGE: 72 min  

VORSTELLUNGEN

Freitag, 04.10., 13.30 Uhr, kinoeins
Dienstag, 08.10., 18.30 Uhr, kinoeins

SEKTION: Internationales Forum

SRBENKA begleitet die Vorbereitungen einer Theateraufführung in Kroatien. Es geht um die Ermordung eines zwölfjährigen serbischen Mädchens und ihrer Familie 1991 in Zagreb. Immer noch sind die Lager zu dieser Gräueltat gespalten und das Bühnendrama legt den Finger in die Wunde: Wieso sind die Mörder nie verurteilt worden? Wie kann es sein, dass die Ermordung eines Kindes politisch instrumentalisiert wird? Und was ist mit den vielen namenlosen kroatischen Kindern, für die niemand ein Stück schreibt?

Die Proben, das Ensemble und die jugendlichen Laiendarsteller*innen ermöglichen eine rohe und emotional aufrüttelnde Spiegelung der Geschehnisse. Sichtbar wird die gesellschaftliche Spaltung und Ratlosigkeit über einen scheinbar unlösbaren Konflikt, der sich in einem seelenlosen Etikettieren von Menschen manifestiert. Der Kroatienkrieg Anfang der 1990er Jahre wirft nach wie vor lange dunkle Schatten in die Gegenwart. Ressentiments, Vorurteile und Traumata beeinflussen die Bevölkerung, sodass der Konflikt ungebrochen aktuell und schwelend scheint.

https://vimeo.com/255742360

NEBOJŠA SLIJEPčEVIć

Nebojša Slijepčević wurde 1973 in Zagreb, Kroatien, geboren. 2005 schloss er sein Regiestudium an der Academy of Drama and Art Zagreb ab. Nebojša hat bei zahlreichen kreativen Dokumentarfilmen Regie geführt, die weltweit aufgeführt und mehrfach auf Festivals mit Preisen ausgezeichnet wurden. Für seine TV-Dokumentationen wurde er schon dreimal für den Prix Europa Award nominiert. Sein erster abendfüllender Dokumentarfilm Gangster of Love entstand in internationaler Koproduktion, feierte seine Premiere in Kanada auf dem Hot Docs Festival, lief unter anderem in Karlovy Vary und war einer der größten Kinoerfolge Kroatiens. Slijepčević ist außerdem als Ausbilder tätig und fungiert als Mentor und Dozent an der Restart's School of Documentary Film in Zagreb.

FILMOGRAFIE

Gangster of Love (2013), Srbenka (2018)

DREHBUCH: Nebojša Slijepčević   PRODUZENT_IN: Vanja Jambrovic   KAMERA: Nebojša Slijepčević, Bojan Mrđenović, Iva Kraljević   SCHNITT: Tomislav Stojanović   MUSIK:    MIT:

WEBSITE

PRODUKTION: Restart   WELTVERTRIEB: Vanja Jambrovic, Restart   DEUTSCHER VERLEIH: