Every Face Has a Name

Every Face Has a Name

REGIE: Magnus Gertten   LAND: Schweden   JAHR: 2015   SPRACHE(N): Schwedisch, Polnisch, Englisch   UNTERTITEL: Englisch, Deutsch   LÄNGE: 76 min  

VORSTELLUNGEN
Dienstag, 06.10., 19.15 Uhr, Filmhauskino
Mittwoch, 07.10., 18.30 Uhr, Festsaal, in Anwesenheit von Magnus Gertten

SEKTION: International Forum, Open Eyes

1945: Ein mit Flüchtlingen beladenes Schiff erreicht den sicheren Hafen von Malmö. Dort wird hunderten von Überlebenden der europäischen Konzentrationslager eine neue Heimat gewährt. Kameraleute filmen die Menschen bei ihren ersten Schritten auf sicherem Boden.

70 Jahre später besucht Regisseur Magnus Gertten die noch lebenden Menschen aus diesem Film und zeigt ihnen die Aufnahmen von damals. Ihre Erzählungen und Reaktionen bilden ein komplexes Geflecht aus Emotionen und Erinnerungen an diesen besonderen Tag: Schweden bedeutet Rettung. Doch wie soll man damit umgehen, dass man schon wieder bürokratisch erfasst, untersucht und entlaust wird? Und was, wenn der lebensrettende Wollmantel plötzlich nur noch ein Hygienerisiko darstellt und verbrannt werden soll?

Der intensive, intime Film erinnert nicht nur an die Vergangenheit. In seinem Verlauf mischen sich Bilder der aktuellen Situation von Flüchtlingen an den Außengrenzen Europas in die historischen Aufnahmen. So entsteht aus der Parallelität der Bilder von Malmö 1945 und von Lampedusa 2015 ein eindringliches Plädoyer für einen humanen Umgang mit allen Flüchtlingen.

MAGNUS GERTTEN
Der 1953 in Malmö, Schweden geborene Regisseur, Filmproduzent und Drehbuchautor Magnus Gertten ist Bruder des Filmemachers Fredrik Gertten. Er studierte zunächst Journalismus und ist heute Miteigentümer der Produktionsfirma Auto Images. Gertten debütierte im Jahr 1998 mit dem Film BLÅDÅRAR und führte seitdem bei fünfzehn Filmen Regie.

FILMOGRAFIE
Blådårar (1999), True Blue 2 – The Way Back (2002), Get Busy (2004), Rolling like a Stone (2005), Long Distance Love (2009), Harbour of Hope (2011), Tusen bitar (2014), Every Face Has a Name (2015)

DREHBUCH: Magnus Gertten   PRODUZENT_IN: Lennart Ström, Magnus Gertten   KAMERA: Adam Makarenko, Caroline Troedsson, Gustaf Boge (1945), Arne D. S. Haldorsen, Sven Lindahl, Tony Miller, Mattias Olsson, Magnus Rutberg, Jacek Szymański, Ita Zbroniec-Zajt   SCHNITT: Jesper Osmund   MUSIK: Hans Appelqvist   MIT:

WEBSITE
http://everyfacehasaname.com/

PRODUKTION: Auto Images Ab   WELTVERTRIEB: Anja Dziersk, Rise And Shine World Sales   DEUTSCHER VERLEIH: