Kinder unter Deck

Kinder unter Deck

REGIE: Bettina Henkel   LAND: Österreich   JAHR: 2018   SPRACHE(N): Deutsch   UNTERTITEL:    LÄNGE: 90 min  

VORSTELLUNGEN
Samstag, 05.10., 13.30 Uhr, kommkino
Mittwoch, 09.10., 18.30 Uhr, Caritas-Pirckheimer-Haus, in Anwesenheit von Bettina Henkel

SEKTION: Internationales Forum

KINDER UNTER DECK ist die Geschichte dreier Generationen einer Familie: Großmutter, Vater und Tochter – Ärztin, Psychoanalytiker und Filmemacherin. Im Zentrum stehen die von Generation zu Generation übertragenen traumatischen Erfahrungen von Flucht und Verlust, denen auf einer Reise zu den Wurzeln der aus Lettland stammenden Familie nachgespürt wird. Vater und Tochter folgen den Schicksalen der Familienmitglieder, suchen Antworten auf schmerzliche Fragen und die Wahrheit einer verdrängten Geschichte. Wie weh das tun würde, wusste vorher niemand.
Bettina Henkels Dokumentarfilm ist ein seelisches Roadmovie. Auf der Reise werden die tief liegenden Verletzungen sichtbar, die der Nationalsozialismus und der Zweite Weltkrieg in der Familiepsyche hinterlassen hat. Eine universelle Geschichte der Vererbung seelischer Narben, verursacht durch Krieg und verdrängtes Leid.

https://www.kinderunterdeck.at/

BETTINA HENKEL

Bettina Henkel, geb. in Deutschland, lebt in Wien und arbeitet als Künstlerin und Filmemacherin. Sie lehrt als Dozentin für Bildende Kunst/Neue Medien an der Akademie der bildenden Künste Wien. Dort leitet sie das Medienlabor. Nach einer Tanzausbildung studierte sie Kunstgeschichte in München, Malerei und Kunsterziehung an der Akademie der bildenden Künste Nürnberg und visuelle Mediengestaltung an der Universität für Angewandte Kunst in Wien bei Peter Weibel. Kinder unter Deck ist ihr erster Dokumentarfilm.

FILMOGRAFIE

Theaterstraße 6 (2014), Kinder unter Deck (2018)

DREHBUCH: Bettina Henkel   PRODUZENT_IN: Oliver Neumann, Sabine Moser   KAMERA: Astrid Verschuur   SCHNITT: Oliver Neumann, Niki Mossböck   MUSIK: Thomas Desi   MIT: Bettina Henkel, Helge Henkel

WEBSITE
https://www.kinderunterdeck.at/

PRODUKTION: FreibeuterFilm GmbH   WELTVERTRIEB: Christa Auderlitzky, Filmdelights   DEUTSCHER VERLEIH: