Solo, Solitude

Istirahatlah Kata-Kata

REGIE: Yosep Anggi Noen   LAND: Indonesien   JAHR: 2016   SPRACHE(N): Indonesisch   UNTERTITEL: Englisch, Deutsch   LÄNGE: 97 min  

VORSTELLUNGEN

Samstag, 30.09., 18.00 Uhr, kommkino
Montag, 02.10., 19.30 Uhr, kommkino

SEKTION: Wettbewerb

Ein Film von betörender Poesie, der nicht nur aus dem Leben eines Dichters erzählt, sondern dem es gelingt, die Poesie Wiji Thukuls in seinen Bildern zum Leben zu erwecken und die Einsamkeit des Poeten auf der Flucht spürbar zu machen.
Indonesien in den 1990er Jahren. Das Suharto-Regime ist seit drei Jahrzehnten an der Macht und führt ein autoritäres Regime. Der Dichter Wiji Thukul ist ein unerschrockener Kritiker der Regierung, seine Worte werden auf Kundgebungen von der Masse skandiert. Als im Juli 1996 in Jakarta Unruhen ausbrechen, werden Wiji und andere Aktivisten dafür verantwortlich gemacht. Er flieht nach Pontianak auf Borneo, wechselt mehrmals seine Identität und veröffentlicht unter einem Pseudonym weiterhin Gedichte und Kurzgeschichten. Doch die Trennung von seiner Familie belastet ihn. Als Dissident muss er zudem sichtbar sein, um gehört zu werden. Wiji wagt sich aus seinem Versteck und geht damit ein großes Risiko ein. Das Biopic beschreibt eindringlich die Einsamkeit eines Exilanten und schildert die letzten Wochen des bekannten indonesischen Schriftstellers, der seit 1998 vermisst wird.

YOSEP ANGGI NOEN
Yosep Anggi Noen wurde 1983 in Indonesien geboren und studierte Kommunikation an der Gadjah Mada University in Yogyakarta, Indonesien. Er drehte zahlreiche Kurzfilme, u. a. It’s Not Raining Outside – der für das International Film Festival Rotterdam ausgewählt wurde – sowie einen der drei Teile von Working Girls, einem Dokumentarfilm, der u. a. am Los Angeles Asian Pacific Film Festival zu sehen war. Seinen ersten Langspielfilm, Peculiar Vacation and Other Illnesses, präsentierte er 2012 in der Reihe Concorso Cineasti del presente in Locarno.

FILMOGRAFIE
It's Not Raining Outside (2009), Perempuan pencari nafkah (2010), Vakansi yang janggal dan penyakit lainnya (2012), A Caddy Who Never Saw a Hole in One (2013), Love Story Not (2015), Solo, Solitude (2016)

DREHBUCH: Yosep Anggi Noen   PRODUZENT_IN: Evina Bhara   KAMERA: Bayu Prihantoro Filemon   SCHNITT: Andhy Pulung   MUSIK: Yennu Ariendra   MIT: Gunawan Maryanto, Marissa Anita, Melanie Subono

WEBSITE
https://www.chineseshadows.com/solo-solitude

PRODUKTION: Limaenam Films, Kawankawan Films, Partisipasi Indonesia , Muara Foundation   WELTVERTRIEB: Anne-Sophie Lehec, Asian Shadows – Chinese Shadows   DEUTSCHER VERLEIH: