Pre-Crime

Pre-Crime

REGIE: Monika Hielscher, Matthias Heeder   LAND: Deutschland   JAHR: 2017   SPRACHE(N): Englisch, Deutsch, Französisch   UNTERTITEL: Deutsch   LÄNGE: 88 min  

VORSTELLUNGEN

Freitag, 29.09., 20.00 Uhr, Cinecittà

SEKTION: Cinecittà

Was wäre, wenn ein Computeralgorithmus im Vorfeld bestimmen würde, wer eine Gefahr für die Gesellschaft darstellt und wer nicht? Die Ermittlungstechnik „Pre-Crime“ dürfte den meisten aus dem Science-Fiction-Blockbuster MINORITY REPORT bekannt sein. Der auf den Science-Fiction-Autor Philip K. Dick zurückgehende Begriff bezeichnet eine Strafverfolgungsbehörde, die potentielle Straftäter festnimmt, bevor sie ein Verbrechen überhaupt begangen haben.
Dass „Pre-Crime“ in Zeiten von Big Data schon längst keine Zukunftsmusik mehr ist, beweist die unheimliche Dokumentation PRE-CRIME. Dort konsultieren die beiden Regisseur*innen nicht nur führende IT-Spezialist*innen und Sicherheitsexpert*innen, sondern auch Opfer dieses Systems, denn „Pre-Crime“ ist den USA und Großbritannien schon längst Realität. Was auf dem Papier erst einmal neutral klingt, sieht in der Realität ganz anders aus. Ein Großteil der von „Pre-Crime“ Betroffenen gehört diskriminierten Minderheiten an, denn ein Algorithmus arbeitet nur so wertefrei, wie die Menschen, die ihn erschaffen haben.

TRAILER

MONIKA HIELSCHER, MATTHIAS HEEDER
Monika Hielscher und Matthias Heeder machen seit über 20 Jahren Dokumentarfilme zusammen. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf investigativen Dokus mit einem starken Storytelling. Ihr Werk umfasst Kino- und TV-Dokumentaionen für ARF, ZDF, ARTE und andere. Beide leben in Hamburg.

FILMOGRAFIE
Disposable People (2005), Cloned Creatures (2008), Mrsa – The Silent Disease (2010), From Basar To Wallstreet (2011), Money In Minutes (2015), Pre-Crime (2017)

DREHBUCH: Monika Hielscher, Matthias Heeder   PRODUZENT_IN: Stefan Kloos   KAMERA: Sebastian Bäumler   SCHNITT: Christoph Senn   MUSIK: John Gürtler, Jan Miserre, Lars Voges   MIT:

WEBSITE
http://precrime-film.de/

PRODUKTION: Kloos & Co. Medien GmbH   WELTVERTRIEB: Weronika Adamowska, Rise And Shine World Sales   DEUTSCHER VERLEIH: Rise and Shine Cinema UG