Mustang

Mustang

REGIE: Deniz Gamze Ergüven   LAND: Frankreich, Türkei, Deutschland, Katar   JAHR: 2015   SPRACHE(N): Türkisch   UNTERTITEL: Deutsch   LÄNGE: 97 min  

VORSTELLUNGEN
Dienstag, 06.10., 20.00 Uhr, CineCittà

SEKTION: Previews im Cinecitta

Frühsommer in einem Dorf im Norden der Türkei: Lale und ihre Schwestern laufen von der Schule nach hause und kappeln sich dabei ganz unschuldig mit ein paar Jungen. Die angeblichen Ausschweifungen ihres Spiels verursachen einen Skandal mit ungeahnten Konsequenzen: Ihr Zuhause wird zum Gefängnis; Hauswirtschafts- und Kochkurse werden organisiert und Heiraten arrangiert. Doch die fünf Schwestern teilen einen unbändigen Freiheitsdrang und kämpfen gegen die gesellschaftlichen Grenzen, die ihnen gesetzt werden, an.

„Regisseurin Deniz Gamse Ergüven schlägt von Anfang an, trotz Tragik, eher fröhliche Töne an, die dem Naturell ihrer Protagonistin und deren Schwestern entsprechen und die sich gleich einer leisen Melodie durch den Film zieht […] Dieser türkische Film ist eine Entdeckung und während beim Schauen das Taschentuch durchnässt wird, verliebt man sich gleichzeitig in diese fünf Mädchen. Ein kleines Meisterwerk für alle Mädchen und Frauen, die sich wehren müssen, um ein selbstbestimmtes Leben zu führen.“ (Annette Scharnberg, SRF)

Im Sommer 2015 gewann MUSTANG den Heart of Sarajevo
Award des Filmfes
tivals von Sarajevo.

DENIZ GAMZE ERGüVEN
Deniz Gamze Ergüven wurde 1978 in Ankara geboren und wuchs in Frankreich, der Türkei und den USA auf. Sie stdierte Regie an der La Fémis in Paris, nachdem sie ihren Bachelor in Literatur und ihren Master in Afrikanischer Geschichte in Johannesburg gemacht hatte. Ihr Abschlussfilm A DROP OF WATER wurde für das Cinéfondation Festival in Cannes ausgewählt und gewann einen Leopards of Tomorrow Award in Locarno. Deniz Gamze Ergüven begann Ihr Spielfilmdebüt KINGS im Rahmen des Cinéfondation Wokrshops und im Sundance Screenwriters Lab. Der Film soll in South Central Los Angeles während der Unruhen von 1992 spielen. Dieses Projekt vertagte sie, um MUSTANG, den sie 2012 gemeinsam mit Alice Winocour schrieb, zu drehen.

FILMOGRAFIE

Mon trajet Préféré (2006), A Drop of Water (2006), Mustang (2014)

DREHBUCH: Deniz Gamze Ergüven, Alice Winocour   PRODUZENT_IN: Charles Gillibert   KAMERA: David Chizalett, Ersin Gök   SCHNITT: Mathilde Van de Moortel   MUSIK: Warren Ellis   MIT: Doğba Doğuslu, Güneş Sensoy, Tuğba Sunguroğlu

WEBSITE

PRODUKTION: Aurora Films, BAM Film   WELTVERTRIEB: Kinology   DEUTSCHER VERLEIH: Weltkino Filmverleih Gmbh