Light Fly, Fly High

Light Fly, Fly High

REGIE: Beate Hofseth, Susann Østigaard   LAND: Norwegen   JAHR: 2013   SPRACHE(N): Tamilisch   UNTERTITEL: Deutsch   LÄNGE: 80 min  

VORSTELLUNGEN
Samstag, 3.10., 15.00 Uhr, Filmhauskino

SEKTION: Little Big Films, Open Eyes

Thulasi ist 24 Jahre alt und ihr Traum ist es, einmal eine bekannte Boxerin zu werden. Um dieses Ziel zu verwirklichen, boxt sie schon seit über 10 Jahren. Weil es in Indien aber nicht üblich ist, dass Mädchen boxen, musste sie deswegen ihre Familie verlassen.

Als sie ihrem Traum so nah ist wie nie zuvor und sie nur noch im nächsten Wettkampf die Talentsucher von sich überzeugen muss, fordert der Vereinsmanager von ihr im Gegenzug für seine notwendige Erlaubnis zum professionellen Boxen, mit ihm zu schlafen. Nun muss Thulasi sich entscheiden, ob ihr ihre Kariere oder ihre Freiheit wichtiger ist. Kann sie sich für eine Zukunft ohne das Boxen entscheiden oder bekommt sie vielleicht doch noch eine Chance ihren Traum zu verwirklichen? Der Film zeigt auf wunderbare Weise wie wichtig Freiheit und der eigene Wille sind, und dass es sich lohnt dafür zu kämpfen. (Lilith, 14 Jahre)

BEATE HOFSETH, SUSANN ØSTIGAARD

Beathe Hofseth, Jahrgang 1977, studierte Film an der Universität Volda und dem NISS in Oslo. Seit 2002 arbeitet sie für Film und Fernsehen und führte Regie bei diversen Dokumentationen für NRK und TV2. Derzeit arbeitet sie außerdem als Dozentin im Fach Dokumentarfilm.

Susann Østigaard wurde 1976 geboren und studierte in Lillehammer und an der Universität Volda. Seit 2002 arbeitet sie als Kamerafrau und Regisseurin. Sie drehte mehrere Dokumentationen für das norwegische Fernsehen, darunter auch FROM DIFFERENT WORLDS, der 2005 als Beste Dokumentation in Grimstad ausgezeichnet wurde.

FILMOGRAFIE

Beathe Hofseth
Diesel (2000), Lidenskap (2000), Barnemakt (2002), Press (2002), Mellomtiden (2006), Light Fly, Fly High (2013)

Susann Østigaard
From Different Worlds (2005), Oslo Kids (2007), Bestemødre For Fred (2008), Light Fly, Fly High (2013)

DREHBUCH:    PRODUZENT_IN: Susann Østigaard, Beate Hofseth   KAMERA: Susann Østigaard   SCHNITT: Siv Lamark   MUSIK: Troels Abrahamsen   MIT:

WEBSITE
http://www.catndocs.com

PRODUKTION: Fri Film   WELTVERTRIEB: Maëlle Guenegues, CAT & DOCS   DEUTSCHER VERLEIH: