City of Jade

Fei cui zhi cheng

REGIE: Midi Z   LAND: Taiwan, Myanmar   JAHR: 2016   SPRACHE(N): Birmanisch   UNTERTITEL: Englisch   LÄNGE: 99 min  

VORSTELLUNGEN
Sonntag, 01.10., 21.00 Uhr, kinoeins
Dienstag, 03.10., 13.30 Uhr, kinoeins

SEKTION: Internationales Forum

Midi Z begibt sich auf eine persönliche Reise tief in die birmanischen Jademinen, um seinem Bruder näher zu kommen. Nach Jahren im Gefängnis macht dieser sich auf um illegal nach Jade zu schürfen. Inmitten einer fantastischen Mondlandschaft entspinnt sich dabei ein spannendes Bruderdrama zwischen dem Glücksritter und dem Filmemacher, im Schatten des Bürgerkriegs. Ein eindrückliches Familienschicksal, das Midi Z im Kontext Birmas bewegender Geschichte aufarbeitet und gleichzeitig die Arbeitsbedingungen in den Minen bildgewaltig offenlegt.
Hoch im Norden Birmas liegen die Jademinen. Doch es herrscht Bürgerkrieg und die Minen wurden zum Sperrgebiet erklärt: Gelegenheit für unzählige Männer, um auf eigene Faust einen Jadebrocken zu finden, der ihr Leben verändern soll. Midi Z nähert sich dem Thema über seinen Bruder – ein Kleinkrimineller und Möchtegern-Boss, der bald seine ehemaligen Kumpane nachholt und opiumkauend vom großen Glück träumt. Mit Witz, Verstand und einer erlesenen Kamerarbeit unternimmt Midi Z hier einen filmischen Annäherungsversuch an den Bruder, der die Familie früh verließ, und dokumentiert zugleich die faszinierende Welt der Jademinen, in der schroffe Abhänge zu jadefarbenen Seen führen.


MIDI Z
Midi Z wurde 1982 in Birma geboren und zog im Alter von 16 Jahren nach Taiwan, wo er Regie studierte. 2009 ernannte ihn die Taipei Golden Horse Film Academy zu einem der wichtigsten Regisseure. Sein Spielfilmdebüt feierte seine Premiere beim Internationalen Filmfestival von Rotterdam, ebenso wie The Palace on the Sea 2014. Midi Zs Ice Poison wurde als thailändischer Beitrag für den Oscar als Bester Fremdsprachiger Film nominiert 2015. Mit Jade Miners begann er auch dokumentarisch zu arbeiten und ist in dieser Gattung genauso international erfolgreich wie mit seinen Spielfilmen.

FILMOGRAFIE
Return to Burma (2011), Poor Folks (2012), Ice Poison (2014), Jade Miners (2015), The Road to Mandalay (2016), City of Jade (2016)

DREHBUCH: Midi Z, Wu Pei-chi   PRODUZENT_IN: Isabella Ho, Hsing-Hung Wang, Wang Shin-hong, Lin Sheng-wen, Midi Z   KAMERA: Midi Z, Wang Fu-ang   SCHNITT: Midi Z   MUSIK: Lim Giong   MIT:

WEBSITE

PRODUKTION: Myanmar Montage Productions, Seashore Image Productions Co., Ltd.   WELTVERTRIEB: Midi Z, Seashore Image Productions Co., Ltd.   DEUTSCHER VERLEIH: